Neuigkeiten
13.09.2012, 00:00 Uhr
Statistik kontra Realität
 KAS-Veranstaltung zur Kriminalitätsbekämpfung in unserer Region
Beatrix Ring glaubte den sinkenden Statistikzahlen von Olaf Fischer, Leiter der Polizeidirektion über Diebstähle in der Region nicht so recht. Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hatte am 13.09. zur einer hochkarätig besetzten Podiumdiskussionsrunde in die Kulturfabrik nach Fürstenwalde eingeladen. Der Saal war überfüllt, Stühle mussten hereingeholt werden. Die Unternehmerin Ring aus Fürstenwalde berichtete, dass ihr ein materieller Schaden von 80.000 Euro zugefügt wurde und dieser Diebstahl für sie existenzbedrohend ist. 

Eine andere Unternehmerin aus Beeskow zeige frustrierend gar nicht mehr die Diebstähle in ihrem Laden an. 
Dann brauche man aber sich nicht über die verschönten Statistiken wundern, so die Podiumsteilnehmer Björn Lakenmacher (CDU-Innenpolitischer Sprecher)  und Leitender Oberstaatsanwalt Carlo Weber einig.  Carlo Weber korrigierte die Aufklärungsrate von über 51 % auf magere 15 %, denn nur dieser Anteil werde letztendlich abgestraft. 

Dierk Homeyer (CDU-Wirtschaftspolitischer Sprecher) ging es vor allem um den guten Ruf als Wirtschaftsstandort. Eine Polizeireform muss den besonderen Bedingungen in Ostbrandenburg gerecht werden. Aus seiner Sicht führen nur moderne Ermittlungsmethoden, stärkere Polizeipräsenz und eine enge Zusammenarbeit mit der Justiz zu Erfolgen gegen organisierte Kriminalität. 

Auf die Frage nach den Wünschen an die Politiker nannte Olaf Fischer durchdachtere Einsparmaßnahmen. Als Beispiel führte er die Schließung der JVA in Frankfurt (Oder)  an. Die Schließung gehe eindeutig zu Lasten der Polizeiarbeit vor Ort, da die Überführung von Tätern an andere Einrichtungen Standorte durch die Polizei erheblich mehr Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Rede war von über 4 - 5 Stunden. In diesen Stunden  fehlen dann 2 Beamten plus Streifenwagen und kann in unserer Region nicht zum Einsatz kommen.



Weitere Fotos: hier
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Stadtverband Storkow   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 21495 Besucher